fbpx

Firmenchronik

2020

Dieses Jahr steht im Schatten vom Corona Virus. Zum ersten Mal wird Kurzarbeit beantragt. Liquidität wird sichergestellt um gut durch die schwierige Zeit zu kommen. Homeoffice wird ausgebaut um den Support und die Verkaufsberatung sicher zu stellen. Ein Zubau von weiteren 500 m² wird geplant und soll bis Frühjahr 2021 realsiert werden.

***

2019

WIPAmedia wurde bei Österreichs Unternehmerpreis „ALC Austrian Leading Companies“ in der Niederösterreichwertung „Unternehmen bis 10 Millionen Jahresumsatz“ mit dem hervorragenden 3. Platz ausgezeichnet. Österreichweit errang die WIPAmedia GmbH den 10 Platz. Geschäftsführer Reinhard Langthaler wurde im selben Jahr für Verdienste um die Wirtschaft mit der silbernen Medaille der Wirtschaftskammer NÖ ausgezeichnet.

***

2018

Das bisher erfolgreichste und umsatzstärkste Jahr stellte sich ein. Durch den Gewinn einer Ausschreibung über ein Megaprojekt eines der weltgrößten Chemiebetriebes und der Mobilisierung aller Kapazitäten wurde ein wirtschaftlich perfektes Jahr hingelegt. Die Auslastung in diesem Jahr lag bei 100 %. Alle Mitarbeiter wurden mit einer Jahresprämie belohnt.

***

2017

In diesem Jahr wurde der dritte und bisher letzte Logo Relaunch durchgeführt. Dazu wurde der Logoarchitekt Seismografics beauftragt. Auch die Firmenwebsite erstrahlt durch Fa. Freshcom im neuen Glanz. In diesem Jahr wurden die verbliebenen Werbeaktivitäten in ein neu gegründetes Unternehmen ausgelagert. WERBE.media OG, die je zur Hälfte der WIPAmedia GmbH und dem Unternehmensberater Ing. Christian Höbart gehört. Dieses Unternehmen beschäftigt sich mit der Vermietung von Außenwerbestellen. WIPAmedia hat seinen Fokus nun ausschließlich auf LED Displays gelegt.

***

2016

In diesem Jahr konnten wir die 2000ste Großanzeige an einen zufriedenen Kunden übergeben. Betriebe von Airbus, Enercon über Felix Ketchup bis Coca Cola setzen auf unsere industriellen Produkte.

***

2012

Bereits über 1000 Installationen von WIPA Anzeigetafeln. Unser Unternehmen bürgt für Qualität, lange Lebensdauer und kundenfreundlichen, professionellen Support sowie Flexibilität.

***

2009

Auf Grund des breiten Kundenspektrums von WIPAmedia war trotz Finanzkrise ein Wirtschaftswachstum möglich. WIPAmedia wächst weiter.

***

2008

Logo Relanch Nr. 2 durch Agentur Advision, Robert Riegel, St. Pölten. WIPAmedia wurde nach ISO 9001 zertifiziert und arbeitet seither nach den Richtlinien dieser Zertifizierung. Eine jährliches externes Audit bestätigt unsere Arbeitsweise.

***

2007

Dieses Jahr war ein massgebliches in der Firmengeschichte. Auf Grund der Pensionierung unseres Immobilienvermieters und des Verkaufs des Römercenters war WIPAmedia gezwungen sich um eine neue Adresse umzusehen. Auf Grund des Hinweises durch Frau Langthaler senior wurde in der selben Straße, ein paar Hausnummern weiter, das heutige Firmenareal in der Römerstraße 18 angekauft. Die Firma Langthaler & Partner KEG wurde von nun an in die WIPA Real GmbH & Co KG umgewandelt und unsere WIPAmedia GmbH wurde gegründet. WIPA Real beschäftigte sich von nun an mit der Vermietung des 6.000 m² großen Büro & Lagerkomplexes. WIPAmedia GmbH wurde die operative Gesellschaft für Informations- und Anzeigesysteme. Reinhard Langthaler übernahm in beiden Gesellschaften die alleinige Geschäftsführung. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 9 Personen.

***

2006

WIPAmedia war Österreichs erster Importeur vom weltweit neuen Produkt „Messagebelt“ (Gürtelschnalle mit programmierbare Textanzeige). Allein beim Messestand am Donauinselfest 2006 wurden mehrere tausend Stück dieser Innovation verkauft. Kurz darauf folgten auch LED Namensschilder die großen medialen Anklang fanden. Österreichische Persönlichkeiten verwendeten diese kleinen elektronischen Hightlights auf Events und wurden in den Medien abgebildet. Mehr Bekanntheit bedeutete in diesem Fall auch Wachstum für WIPAmedia und die Anfragen wurden mehr und mehr.

***

2004

Auf Grund der Expansion und Beschäftigung neuer Mitarbeiter erfolgte ein weiterer Umzug. Ein größeres Büro und mehr Lagerfläche waren notwendig. Ein gesunder Umsatzwachstum war die Folge. Firma Reinmüller (Römercenter) in der Römerstrasse in Traiskirchen war ab da an unser Vermieter.

***

2003

WIPAmedia verkauft ihre erste vollfarbige Videowall. Die Installation erfolgte in Schladming. Der Grundstein der RGB Technologie bei WIPAmedia war nun gelegt.

***

2002

Nach strategischen und räumlichen Überlegungen erfolgte der Umzug nach Traiskirchen in den Kuntner Gewerbepark wo ein 30 m² Büro und eine 20 m² Lagerfläche angemietet wurde. In diesem Jahr wurde der Schwerpunkt auf den Verkauf von elektronischen Informations- und Anzeigesystemen festgelegt. Eigene LED Board Werbestandorte wurden an Firma Publica verkauft. *Publica ist seit dieser Zeit ein zufriedener Kunde von WIPAmedia.* Das noch immer unter Langthaler & Partner KEG firmierende Unternehmen tritt ab 2002 nach Aussen immer mehr mit dem Namen WIPAmedia Informations- und Anzeigesysteme auf. Logo Relaunch > Umgestaltung auf WIPAmedia! Das erste WIPAmedia Logo wurde durch Firma Seismografics erstellt.

***

2001

Auf Grund des Kundenschwerpunktes im Wiener Umland erfolgt der Umzug nach Wien und die Büroeröffnung in Wien 23, Slamastraße.

***

2000

Aufstellung erster eigener LED Boards in Wels und Braunau sowie Vertrieb von 5 weiteren Standorten im Wiener Raum.

***

1999

Gründung der Langthaler & Partner KEG (WIPA Werbesysteme) durch die Herrn Josef Wilhelm und Reinhard Langthaler. Der Gewerbeschein Werbeagentur für Out of Home Advertising mit Schwerpunkt elektronische Medien wurde gelöst. Erster Betriebsstandort war das Homeoffice in der Privatwohnung von Reinhard Langthaler am Hauptplatz in Attnang-Puchheim. Anschließend wechselte das Unternehmen als Untermieter zur WIPA Technik GmbH in die Römerstraße in Attnang-Puchheim. Start mit dem Vertrieb von Werbeeinschaltungen auf Grafikboards und Lampenwände in Wien sowie Strohlballenwerbung neben der A1 in Linz.

top
KONTAKT

logo-wipamedia-free






 

 

Facebook